Rasiermesser schleifen

Unsere Rasiermesser werden Gebrauchsfertig ausgeliefert. Dennoch muss man ein Rasiermesser bei jeder Rasur auch schärfen. Vor und nach jeder Rasur gehört ein Rasiermesser auf einem Lederriemen abgezogen. Genaue Rasiermesser Schärfhinweise haben wir mit dem Messerschmiede Meister Martin Morocutti und der Friseurin Manuela Sokol per Bildbericht für Sie ausgearbeitet. Dieser Artikel wurde von dem Messerschmied Meister Martin Morocutti geschrieben. Mit freundlicher Unterstützung der Friseurin Manuela Sokol und der Firma

knifeshop.com Handels GmbH

Tipps zur Nassrasur mit einem Rasiermesser


Ausführliche Erklärungen wie Sie sich richtig rasieren, mit Wort und Bild (Bildbericht)! Der Erfahrungsbericht wurde erstellt von der Friseurin Manuela Sokol und dem Messerschmiede Meister Martin Morocutti! Er beinhaltet das Rasieren und auch die Pflege von Rasiermessern (inklusive schärfen)!


Das ideale Werkzeug für das Rasieren mit dem Rasiermesser

benötigtes Werkzeug zum Rasieren

Am Riemen Abziehen, Bild 1
Am Riemen Abziehen, Bild 2

Vor und nach jeder Rasur sollte das Rasiermesser auf einem Lederriemen abgezogen werden.

Diese Bilder zeigen wie das Rasiermesser auf dem Lederriemen abgezogen gehört. Man legt das Rasiermesser auf einer Seite des Lederriemens flach auf. Zieht das Rasiermesser mit dem Klingenrücken vorran leicht (ohne Gewaltanwendung) und gleichmässig über den Lederriemen (siehe Abbildung "Am Riemen Abziehen, Bild 1"). Dann dreht man das Rasiermesser, legt es mit der anderen Seite auf den Lederriemen und zieht das Rasiermesser mit dem Klingenrücken voran leicht (ohne Gewaltanwendung) und gleichmässig über den Lederriemen (siehe Abbildung "Am Riemen Abziehen, Bild 2"). Diese zwei Vorgänge sollte man zirka 5x wiederholen.

Danach kann man sich mit dem Rasiermesser rasieren.


Das Rasiermesser richtig halten bei zarten Fingern

Das halten wie bei dieser Abbildung wird meistens angewendet wenn man zartere Finger hat. Das Rasiermesser hält auf diesem Bild Fr. Manuela Sokol, die gelernte Friseurin ist.

Das Rasiermesser wird in einem Winkel von 270 Grad geöffnet.
Der Daumen ist auf der Unterseite der Haltefläche der Klinge (auf der Haltefläche zwischen Schneide und Griffanfang)
Zeigefinger und Mittelfinger sind auf der Oberseite der Klinge.
Am Endansatz der Klinge ist der Ringfinger. Auf der Unterseite des Endansatzes ist der kleine Finger

Rasiermesser richtig halten bei zarten Fingern

Rasiermesser richtig halten bei stärkeren Fingern

Das Rasiermesser bei stärkeren Fingern richtig halten

Das Halten wie bei dieser Abbildung wird meistens angewendet wenn man stärkere Finger hat. Das Rasiermesser hält auf diesem Bild Martin Morocutti der unter anderem Messerschmiede Meister ist.

Das Rasiermesser wird in einem Winkel von 270 Grad geöffnet.
Der Daumen ist auf der Unterseite der Haltefläche der Klinge (auf der Haltefläche zwischen Schneide und Griffanfang)
Zeigefinger ist auf der Öberseite der Klinge.
Am Endansatz der Klinge ist der Mittelfinger. Der Ringfinger und der kleine Finger hängen in der Luft.

Folgendes wird in beiden Fällen gemacht. Das Rasiermesser wird 270 Grad geöffnet.
Jenachdem wie man sich leichter tut werden Daumen, Zeigefinger, Mittelfinger und Ringfinger rund um das Rasiermesser gelegt. Wie in den Abbildungen sichtbar. Hier kann jeder ein bisschen variieren, da sich jemand vielleicht auch anders leichter tun könnte. Ich würde empfehlen es am Anfang so zu probieren wie in den zwei Abbildungen gezeigt.


Tipps wenn man jemanden mit dem Rasiermesser rasiert

Wenn die Person, welche rasiert, Rechtshänder ist, könnte bei der linken Schläfe (des zu Rasierenden), das Ohr im Weg sein. Hier ist es hilfreich das Rasiermesser so zu halten wie in diesen zwei Abbildungen gezeigt. (Abbildung "Haltegriff bei der linken Schläfe, Bild 1, Rasiermesser halten bei der linken Schläfe, Bild 2)

Sollte ein Linkshänder jemand anderen Rasieren, ist es die rechte Schläfe (das rechte Ohr) des zu Rasierenden. Die untere Abbildung zeigt das sehr schön und auch, dass hier die Friseurin das Rasiermesser anders hält.

Haltegriff bei der linken Schläfe, Bild 1
Rasiermesser halten bei der linken Schläfe, Bild 2

Beim rasieren gegenspannen

Wenn man im "Trockentraining" das Halten des Rasiermessers geübt hat, kann man in die Praxis übergehen. Die zu rasierenden Stellen gehören mit Rasierschaum sehr gut eingeschäumt. Das ist beim Rasieren mit einem Rasiermesser sehr wichtig, da die Verletzungsgefahr beim Rasieren mit einem Rasiermesser relativ hoch ist. Martin Morocutti hat sich die ersten paar mal beim Rasieren mit einem Rasiermesser immer hineingeschnitten. Personen mit wenig Geduld, unruhigen Händen oder wenig Zeit, sollten das Rasieren eher nicht mit einem Rasiermesser probieren.


Nach der Rasur

Nach dem Rasieren, das Rasiermesser gut abwaschen und offen trocknen lassen.

Nach mehreren Rasuren kann das Rasiermesser Abstumpfungserscheinungen aufweisen. In diesem Fall sollte das Rasiermesser auf einem sehr feinem Ölstein abgezogen werden. Zuerst gehört der Stein mit Schleiföl eingeölt. (Abbildung)

Ölstein Einölen

Nachdem der Stein eingeölt ist, gehört das Rasiermesser flach auf den Ölstein gelegt. (Abbilding "Rasiermesser abziehen /schärfen, Bild 1") und mit der Schneide vorran (nicht mit dem Rücken vorran) vorsichtig und leicht (ohne Kraftanstrengung) über den Stein gezogen. Der Pfeil am Bild zeigt die Richtung. Dann drehen Sie das Rasiermesser, legen es mit der anderen Seite auf den Ölstein. Und ziehen das Rasiermesser mit der Schneide vorran (leicht ohne Gewaltanwendung) und gleichmässig über den Ölstein (siehe Abbildung "Rasiermesser abziehen /schärfen, Bild 2"). Diese zwei Vorgänge sollte man zirka 5x wiederholen. (Je nachdem wie Stumpf das Rasiermesser ist). Nachdem es am Stein abgezogen wurde, gehört es wieder wie ganz oben auf dieser Seite beschrieben, auf dem Lederriemen abgezogen.

Sollte das Messer schon ganz stumpf sein und weder Stein noch Lederriemen helfen, kann das Rasiermesser professionel von einem Fachmann nachgeschliffen werden.

Ein gutes Rasiermesser hält für private Zwecke normalerweise ein Leben lang, wenn man es nur zum Rasieren verwendet, gut pflegt und richtig abzieht. Dann gehört es normalerweise nur alle paar Jahre professionell geschliffen.

Vorsicht! Das Rasieren und das Abziehen eines Rasiermessers ist nicht leicht und erfordert Übung. Wenn man mit einem Rasiermesser unsachgemäss umgeht (wirft, offen liegen lässt, usw....) kann sich jemand sehr schwer verletzen, was bis zum Tod führen könnte.

Persönlicher Kommentar von Martin Morocutti: "Wie ich mich die ersten male mit einem Rasiermesser rasierte hatte ich mich öfters hineingeschnitten, je mehr Übung ich hatte um so weniger schnitt ich mich hinein. Je schärfer das Rasiermesser ist, um so weniger schneide ich mich hinein, da ich mit einem scharfen Rasiermesser gefühlvoller arbeiten/rasieren kann."

Rasiermesser abziehen /schärfen, Bild 1
Rasiermesser abziehen /schärfen, Bild 2

Sollte das Rasiermesser trotz des Abziehens am Stein und am Lederriemen nicht mehr scharf werden, können wir es wieder dünn ausschleifen. Danach ist es wieder möglich das Rasiermesser abzuziehen. Hierfür senden Sie das Rasiermesser bitte an

Martin Morocutti
Breitenfurter Str 383
1230 Wien
Austria - EU


Dieser Artikel mit den Tipps wurde von der Friseurin Manuela Sokol und dem Messerschmiede Meister Martin Morocutti verfasst. Der Artikel gibt nur die persönliche Meinung und Erfahrung der Autoren wieder.

Sicherheitshinweis: Rasiermesser können sehr gefährlich sein. Rasiermesser müssen immer ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden! Unsachgemässe Anwendung kann zu schweren Verletzungen und auch zum Tod führen.

Fotos und Copyright Martin Morocutti